Heinrich Campendonk

1889 - 1957

Der Hirt, Farbholzschnitt, teils aquarelliert, auf hauchdünnem Japanpapier, 1919, mit Bleistift signiert, 30 x 23,9 (41,3 x 33,4) cm, Wvz.: Söhn Nr. 46, extrem seltener Farbholzschnitt, Söhn nennt nur zwei Exemplare in öffentlichen Sammlungen (Kunstmuseum Bonn; Kaiser-Wilhelm-Museum, Krefeld)

 

Interieur mit zwei Akten, Holzschnitt auf Pergamin, 1918, mit Bleistift signiert und als "Probedruck" bezeichnet; vor der Auflage in "Die Schaffenden", selten,
26 x 22 (43,3 x 30,3) cm, Vwz.: Söhn 36a

 



Biographie folgt